Aus Glauben leben

 

Glaube ist der Spiegel unseres Herzens, welcher die Realitäten der unsichtbaren Welt reflektiert. Er wurzelt in der Beziehung zu Jesus Christus. Der Glaube greift nach den bereitgestellten Güter von Gott und nimmt sie inmitten unserer Lebensumstände in Anspruch.

Im Trainingslager
 (1Kö 3,6-14 )
Predigt: Sami Sommer

Um ein Trainingslager erfolgreich zu gestalten, brauchen wir ein Ziel, Leidenschaft dafür, Vorbilder und Freunde, das richtige Trainingsmaterial und nicht zuletzt auch Menschen, die mit uns mitfiebern und uns unterstützen. Was entfacht Deine Leidenschaft?

Im Trainingslager Gottes - Sami Sommer
00:00 / 00:00
Mit Gottes Möglichkeiten
Menschen begegnen
Predigt: Christoph Brassel

Gott hat uns durch Jesus Christus uneingeschränkten Zugang in die Gemeinschaft mit ihm gegeben. Er will mit uns zusammen den Menschen in Liebe & Kraft begegnen. Christoph Brassel berichtet von seinen Erlebnissen während des Missionseinsatzes in Kroatien & Bosnien.  

Mit Gottes Möglichkeiten Menschen begegnen - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Im Glauben wachsen
(Lukas 17,5+6 / Röm 10,17)
Predigt: Christoph Brassel

Glauben gleicht einem Samen, der wächst, wenn er ins richtige Umfeld gepflanzt wird. Die gelebte Beziehung mit Jesus Christus lässt unser Vertrauen in ihn wachsen. Glauben erfordert von uns offene Ohren für Gottes Stimme und den Mut den Glauben im Alltag anzuwenden.en

Im Glauben wachsen - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Hoffnung,Glaube,Liebe
 (1. Korintherbrief 13,13)
Predigt: Andrea Wälchli

Gott möchte unser Leben und unser Umfeld mit Hoffnung, Glaube und Liebe durchsetzen. Doch wie sieht ein solches Leben aus? Hoffnung lässt uns nach einer Veränderung sehnen, Glaube hält sich an Gott fest und die Liebe lässt uns aus seinem Reichtum schöpfen & leben. 

Hoffnung-Glaube-Liebe - Andrea Wälchli
00:00 / 00:00
Glauben heisst sehen
(Hebräerbrief 11)
Predigt: Christoph Brassel

Glauben ist wie ein Spiegel, in ihm wiederspiegelt sich Gottes Welt in unseren Herzen. Durch ihn erkennen wir die Dinge, welche Gott für uns vorbereitet hat. Glauben lässt uns nach Gottes Möglichkeiten greifen und zählt auf Gottes Unterstützung in den Herausforderungen des Alltags. en

Glauben heisst sehen - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Im Glauben handeln
(Markus 10,46-52 & Apg. 3,1-11)
Predigt: Christoph Brassel

Glauben erkennt nicht nur Gottes Möglichkeiten, sondern er handelt im Vertrauen darauf, dass Gott zu seinem Wort steht.  Anhand 4 Beispielen sehen wir, wie dieses Vertrauen in Wunder münden, welche selber wieder auf Gott hinweisen.n

Glauben lässt uns handeln - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Kleinglauben überwinden
(Markusevangelium 9,14-29)
Predigt: Christoph Brassel

Vom diesem verzweifelten Vater können wir lernen: Kleinglauben bringt Jesus nicht aus dem Konzept. Er zieht uns zurück in seine Gegenwart, richtet unseren Blick auf seine Möglichkeiten und tritt mit uns zusammen unseren Herausforderungen gegenüber.

Kleinglauben überwinden - Christoph Brassel
00:00 / 00:00