Jesus Christus

 

Die Menschen hatten Gott eingeladen zu kommen und er antwortete ihnen in der Person von Jesus Christus (Jes. 64,1).

 

Jesus Christus zeigte uns nicht nur die Natur und den Willen von Gott, dem Vater, sondern er machte sich selbst für uns zum perfekten Vorbild. Er zeigte uns wie das normale Christenleben in Koorperation mit dem Heiligen Geist aussieht. Die Worte Jesus, sein Leben, sein Dienst, die Beispiele von Jesus und sein Auftrag sind, wonach wir uns ausrichten müssen.

 

Nachdem er die Strafe für unsere Sünden auf sich nahm und an unserer Stelle am Kreuz auf Golgatha starb, auferstand er von den Toten. Er wurde von Gott als Herr und König eingesetzt. In dieser Funktion versorgt er uns mit Kraft, Schutz und steht uns zur Seite.

"Die Kraft
des Wortes Christi ..."
Predigt: Christoph Brassel
(Kolosserbrief 3,16

Christus war die zentrale Botschaft der ersten Gemeinde. Das Wort Christi ist die Botschaft von Jesu vollendetes Werk am Kreuz und seiner Auferstehung. Sie soll das Zentrum und Fundament von unserem alltäglichen Handeln sein.

Seine Amt:
Christus allein -
das Lamm Gottes
Input: Christoph Brassel

Was macht die Erlösung von Jesus Christus so einzigartig? Die Bibel illustriert anhand verschiedener Geschehnisse im Alten Testament, dass weder eigene Werke noch Opfer unsere Beziehung zu Gott wiederherstellen können. So nahm Christus als Opferlamm unsere Sünden & Strafe auf sich, damit wir frei & gerecht gesprochen werden.

Christus - das Lamm Gottes - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Christus -
unser König
(Offenbarung 5)
Input: Christoph Brassel

Jesus Christus begegnet Johannes in seiner schwierigen Lebenssituation, indem er sich ihm als König offenbart. Johannes wird Zeuge der Krönungszeremonie und erlebt wie Christus die Herrschaft antritt und Menschen und die Erde erlöst aus der Herrschaft der Sünde & des Todes.

Christus - unser König - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Christus -
unser Hohepriester
(Hebräerbrief 7-9)
Input: Christoph Brassel

Das Amt des Hohepriesters weist auf Jesus und seinen Dienst hin. Indem Jesus sich selbst als Opfer hingab, vollendete er den Opferdienst und setzte er einen neuen Bund in Kraft. Er schuf uns eine ewige Erlösung und setzt uns als Priesterschaft zum Dienst an der Welt ein.

Christus - unser Hohepriester - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Christus -
unser Prophet
(Johannes 5)
Input: Christoph Brassel

Jesus kam als Prophet in diese Welt, um uns das Herz des Vaters zu zeigen. All seine Handlungen und Worte wieder-spiegeln den Willen von Gott dem Vater. Danach sollen wir uns richten. Seine Vollmacht wurzelt darin, dass er tat, was er den Vater tun sah.

Jesus - unser Prophet - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Seine Menschwerdung:
Siehe, dein König
kommt zu dir
Predigt: Gabriel Schwarzenbach
(Sacharja 9,9)

Jesus Christus ist ein anderer König. Normalerweise geht man zu einem König. Doch Jesus kommt als König zu uns, klopft bei uns an! Wie reagierst du auf ihn? Öffnest du dein Leben für ihn? Lässt du es zu, dass er dein Leben verändern kann?

Siehe, dein König kommt zu dir - Gabriel Schwarzenbach
00:00 / 00:00
"Macht hoch die Tür ..."
Predigt: Christoph Brassel
(Psalm 24)

Dieses bekannte Kirchenlied ruft uns auf inmitten unserer Hektik innezuhalten. Der König steht vor unserer Tür und möchte bei uns einkehren. Er kommt nicht mit leeren Händen, sondern bringt Heil und Leben mit sich. Wird er bei uns offene Türen finden?

Macht hoch die Tür - Christoph Brassel
00:00 / 00:00
Seine Auferstehung:
Die Kraft
der Auferstehung
(1. Korintherbrief 15,12-20)
Predigt: Christoph Brassel

Warum musste Jesus Christus auferstehen? Was für Auswirkungen hat seine Auferstehung für unser Leben? Der Auftrag von Jesus Christus ist viel grösser als die Strafe für unsere Sünden zu tragen. Er auferstand von den Toten. Er lebt und wurde von Gott als Herr und König eingesetzt. Er versorgt uns mit allem was wir brauchen. 

Die Auswirkungen
von Ostern
(Matthäus 27,50-54)
Predigt: Christoph Brassel

Als Jesus starb, zerriss der Vorhang im Tempel  & die Felsen um Jerusalem spalteten sich. Auch der Himmel erfuhr den-selben Akt der Gewalt - er öffnete sich. Jedes dieser Symbole zeugt vom gewaltvollen Einbrechen des Königreich Gottes in diese Welt. 

Karfreitag überwinden
 (Johannes 20,11-18)
 
Predigt: Manuela Kunz

Jeder erlebt Karfreitagszeiten, Lebensabschnitte welche von Verlust, Schmerz und Trauer geprägt sind. Nach Jesu Tod war Maria von Magdala in ihrem Schmerz ganz allein. Doch inmitten ihrer Verzweiflung offenbarte sich ihr Jesus als der Auferstandene - ihr Leben geht weiter.

Karfreitag überwinden - Manuela Kunz
00:00 / 00:00
Sein Aufruf zur Nachfolge
"Jesu Nachfolge -
lohnt es sich ?!"
(Johannes 6,60-69)
Predigt: Peter Oesch

Warum folgst Du Jesus nach? Wie beantworten wir die Frage, wenn wir die Umstände nicht verstehen? Peter Oesch weist uns auf drei Punkte hin, die ihm die Nachfolge wertvoll machen. Jesus möchte uns auch in schwierigen Zeiten ein festes Fundament und Halt sein. 

Jesus Nachfolge lohnt es sich?! - Peter Oesch
00:00 / 00:00
Verwurzelt in Christus
Neues wagen
(Kolosserbrief 2,6-7)
Input: Thomas Oesch

Nach was richtest du dein Leben aus? Paulus gibt uns dafür zwei Bilder: Wurzeln und ein Fundament. Wenn wir in Jesus verwurzelt sind, so erhalten wir Stabilität & Sicherheit im Leben. Das Fundament, das Jesus uns gibt, ermöglicht es uns Neues zu wagen.

Verwurzelt in Christus Neues wagen - Thomas Oesch
00:00 / 00:00
"Erfüllt mit Jesus"
Predigt: Gabriel Schwarzenbach
(Markus 2,1-12)

Jesus ruft Menschen in die Beziehung mit ihm. Er wünscht mit uns Zeit zu verbringen. Er begegnet uns und hilft uns unsere Beziehung zu Gott in Ordnung zu bringen wie beim Gelähmten, der zu Jesus gebracht wird . Dabei handelt er manchmal überraschend anders als wir erwarten.

Erfüllt mit Jesus - Gabriel Schwarzenbach
00:00 / 00:00
"Jesus will unsere
Herzen erneuern"
Predigt: Gabriel Schwarzenbach
(Lukas 4, 16-30)

Jesus offenbart, wer er ist & was ihm am Herzen liegt – Menschen, die arm, gefangen, blind und gebrochen sind Für diese hat er eine hoffnungsvolle Botschaft: Ihre Herzen können reich, frei, sehende und heil werden! Diese Botschaft gilt noch heute und wir sind seine Botschafter.  

Jesus will unsere Herzen erneuern - Gabriel Schwarzenbach
00:00 / 00:00
Das Abendmahl:
Verlobungsfeier
und Abendmahl
(Lukas 22,14-20)
Input: Heidi Straumann

Zwischen der jüdischen Verlobungsfeier und den Abendmahlsworten bestehen erstaunliche Parallelen. Mit dem Abendmahl lädt uns Gott in einen immerwährenden Bund und eine Liebesbeziehung mit Jesus ein.

Verlobungsfeier und Abendmahl - Heidi Straumann
00:00 / 00:00
"Das Abendmahl"
(Matthäus 26,26-29)
Predigt: Franz Straumann

Das Abendmahl hat eine Vielzahl von Bedeutungen. Es erinnert uns an die Erlösung durch Jesus Christus, verkündigt seine Auferstehung und ruft uns zur Gemeinschaft miteinander. Es ruft uns auf unsere Beziehung zu Gott immer wieder zu erneuern.

Das Abendmahl - Franz Straumann
00:00 / 00:00
"Der Schutz
des Blutes Jesu"
Predigt: Christoph Brassel
(2. Mose 12,1-31)

Jesus Christus starb als  Passah-Lamm für uns. Bei den Israeliten achtete Gott nicht auf den Glauben oder die Angst, welche die einzelnen Familien in jener Nacht hatten. Er achtete aufs Blut an den Türpfosten und schützte alle, die sich unter das Blut des Lammes stellten vor dem Zerstörer. 

Der Schutz des Blutes - Christoph Brassel
00:00 / 00:00